Edelknaben üben marschieren - BSHV Jüchen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv

Zugführer der Sappeure lernt den Nachwuch an
EDELKNABEN ÜBEN MARSCHIEREN AUF DEM SPORTPLATZ
 
(Jüchen, 26.05.2016) Am Sonntag, den 22.05.2016 traffen sich die Edelknaben und Jungschützen des BSHV zum Marschierenüben auf dem Sportplatz in Jüchen. Unter fachkundiger Leitung von Heinz Nützel, Zugführer der Sappeure, konnten alle nach kürzester Zeit den Schritt halten und sind für die anstehenden Umzüge bestens gerüstet. Selbst Jugendwart Rolf Thorissen mit seinen Jugendbetreuern Sven Stöckel und Dennis Knüppelberg zeigten deutliche Verbesserungen nach der Marschierübungsstunde und nutzten ebenfalls diese Gelegenheit, um mit den Kindern mithalten zu können.


 
 

Das Marschieren üben endete mit einem gemeinsamen Grillen und bei Würstchen und antialkoholischen Getränke kamen alle Anwesende, der Vorstand, das Königspaar sowie die zahlreichen Eltern noch ins Gespräch. Man spürte, dass nicht nur die Kinder und Jugendliche mit großer Vorfreude auf Schützenfest sind. Ein mehr als gelungener Nachmittag ging viel zu schnell zu Ende. Jetzt wird sich am nächsten Wochenende zeigen, ob das Üben tatsächlich geholfen. Wir sind da sehr zuversichtlich.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü